Deutsch | Englisch |

Projekte

"Am Stener Berg"
Neubau von
Einfamilienhäusern

Die Objektgesellschaft plant auf dem 11.219 qm großen Grundstück im nördlichen Ortsteil Berlin-Buch die Errichtung von 41 Einfamilienhäusern bzw. Doppelhaushälften.

Die Einheiten werden über Wohnflächen zwischen 105 und 120 qm verfügen. Das energetische Versorgungskonzept sieht den Betrieb eines Blockheizkraftwerks vor. Es wurde bei der Planung sowohl auf hohe Energieeffizienz als auch auf familiengerechte Grundrisse Wert gelegt. Die Preisgestaltung der Häuser soll gewährleisten, dass auch Haushalte mit mittlerem Einkommen die Objekte erwerben bzw. anmieten können. Nach Vorlage des Baurechts soll im Sommer 2018 mit den Bauarbeiten begonnen werden. 
Man verfolgt derzeit zwei Vertriebskonzepte, die sowohl den Verkauf der einzelnen Wohneinheiten an Eigennutzer als auch den frühzeitigen Globalverkauf der dann zu vermietenden Einheiten an einen institutionellen Investor als Kapitalanlage beinhalten. Die Objektgesellschaft hat bereits eine erste Absichtserklärung eines Investors erhalten.

 

Makrolage

Berlin-Pankow ist mit rd. 395.000 Einwohnern der bevölkerungsreichste Bezirk der Bundeshauptstadt. Er reicht von der City-Ost am Alexanderplatz bis zur Landesgrenze nach Brandenburg. Pankow verfügt neben historischen Villenvierteln und diversen Altbauten auch über viele erhaltungswürdige Fabrikgebäude und alte Dorfkerne. Insgesamt besteht im Bezirk eine ausgewogene Infrastruktur mit zahlreichen Kultureinrichtungen, Schulen, Kindergärten sowie einem sehr gut ausgebauten Nahverkehr. Der Bezirk ist geprägt von vielen Neuberlinern, die nach 1995 zugezogen sind. In dem Bezirk lebt eine verhältnismäßig hohe Anzahl von Selbständigen und Firmengründern.

Mikrolage

Das Grundstück liegt in Berlin-Buch, dem nördlichsten Ortsteil des Bezirks Pankow, und damit von Berlin. Buch hat sich in den letzten Jahren zu einem der führenden Biotechnologie- und Gesundheitsstandorte mit einer Vielzahl von medizinischen Einrichtungen und Krankenhäusern entwickelt. Den Ortsteil prägen der historische Dorfkern, der Schlosspark sowie modernere Neubausiedlungen. Unmittelbar vor dem Grundstück verkehren einige Buslinien, die in wenigen Minuten den S-Bahnhof Buch erreichen. Von dort aus benötigt man nur wenige Stationen zum Bahnhof Friedrichstraße. Rund um den S-Bahnhof gibt es gute Einkaufsmöglichkeiten. Über das umliegende Straßennetz bestehen gute Verbindungen ins Berliner Umland und die Berliner Innenstadt. Im Umkreis von 2 km vom Objekt befinden sich mehrere Kindertagesstätten und Schulen.

  • Gute Wohnlage in Berlin 

  • Neubau von stark nachgefragten Einfamilienhäusern 

  • Alle Häuser energieeffizient und familiengerecht konzipiert

  • Institutioneller Investor hat Interesse am Erwerb des bebauten Areals bekundet

  • Erfahrener Projektentwickler mit lokaler Expertise